Waldmünchner Radrundfahrt ABGESAGT!

+++Stellungnahme zur Veranstaltungsabsage+++

"Liebe Radsportler, liebe Teilnehmer / -Innen und Helfer / - Innen,

in einer gemeinsamen Entscheidung haben die Bundesregierung und die bayerische Landesregierung am 12.04.2020 alle Großveranstaltungen bis Ende August aufgrund der Corona-Pandemie untersagt. Dazu gehört auch die 12. Waldmünchner Radrundfahrt.

Wir haben lange überlegt einen Ersatztermin zu einem späteren Zeitpunkt festzulegen, haben uns jedoch entschlossen unsere Radrundfahrt in diesem Jahr nicht durchzuführen und auf folgenden Termin zu verschieben: 04. Juli 2021

Die Gesundheit der TeilnehmerInnen sowie der ehrenamtlichen HelferInnen hat für uns absoluten Vorrang, ebenso eine freundliche und herzliche Atmosphäre. Wir sind der Meinung, dass diese Punkte heuer leider schwierig miteinander vereinbar sind. Die Verschiebung fällt uns allen nicht leicht, jedoch ist es unter den gegebenen Umständen die einzige Lösung. Umso mehr freuen wir uns darauf euch im nächsten Jahr wieder in Waldmünchen begrüßen zu dürfen! Zudem hoffen wir auf zahlreiche Teilnahme, damit wir alle zusammen beweisen können, wie wichtig der Zusammenhalt im Radsport ist. Bis dahin wünschen wir euch beste Gesundheit und einen trainingsreichen sowie erholsamen Sommer!

mit sportlichen Grüßen

euer Orga-Team der TV Ski- und Radabteilung"

___________________________________________________________________________________________________________________

Seit 2018 bietet die Waldmünchner Radrundfahrt zwei Mountainbike-Routen an, deren Streckenverläufe auf Anhieb für große Begeisterung sorgten. Dies hat auch damit zu tun, dass der veranstaltende TV Waldmünchen eine toughe Mountainbikegruppe verfügt, die haarbgeneau wissen worauf es ankommt - sprich wonach sich Mountainbiker so leidenschaftlich sehnen. Knackige Anstiege, tricky Schlüsselstellen, rasante Abfahrten und tolle Trailpassagen lassen zwar kaum Verschnaufpausen zu, dafür sorgen die fahrtechnischen Schmankerl für reichlich Fahrspaß. Der ausgefeilte Streckenmix mit anspruchsvollen Trailabschnitten und vereinzelter Schiebepassagen lässt die Augen funkeln. Besonders auf der Tour E können sich konditionierte Biker auf 68 Kilometer - garniert mit knapp 1.700 Höhenmeter - im wahrsten Sinne des Wortes "abarbeiten". 

Gleichwohl ist es der Forstbehörde, Jägern und der Stadtverwaltung mit zu verdanken, die der Streckenführung durch die herrliche Naturlandschaft ihren Segen gaben. Strahlende Gesichter und gegenseitiges Abklatschen zeugen im Ziel auf dem Waldmünchner Stadtplatz davon, wie happy die erschöpften Ankömmlinge sind. Überhaupt verbergen sich im Waldmünchner Urlaubsland - Nahtstelle zwischen Bayerischer Wald und Oberpfälzer Wald - ein gigantisches Schmankerl-Routennetz für Mountainbiker. So verläuft z.B. auch die 339 km lange Südroute der TRANS BAYERWALD durch die Grenzregion nahe der Landesgrenze zu Tschechien. Save the Date: 5. Juli 2020.