• © Dreiländerbike
  • © Dreiländerbike
  • © Dreiländerbike
  • © Dreiländerbike
  • © Dreiländerbike
  • Aufstieg zum Gibacht (905 m ü.NN.)
    © Dreiländerbike
  • Blick zum Hohenbogen-Bergmassiv
    © Dreiländerbike
  • Waldmünchner Urlaubsland
    © Dreiländerbike
  • Reiseck (902 m ü.NN.) - Gläsernes Gipfelkreuz
    © Dreiländerbike
  • Waldmünchner Urlaubsland
    © Dreiländerbike
  • Eixendorftalsperre
    © Dreiländerbike
  • Einkehrschwung am Eixendorfer Stausee
    © Dreiländerbike
  • Klostermühle Thurau nahe Schönthal
    © Dreiländerbike
  • Waldmünchner Urlaubsland
    © Dreiländerbike
  • Tannenriegel (910 m ü.NN.) - "Leuchtturm der Menschlichkeit"
    © Dreiländerbike
  • Schwarzwihrberg - Schloßberg bei der Stadt Rötz, 706 m ü.NN.
    © Dreiländerbike
  • Schwarzwihrberg - Schloßberg bei der Stadt Rötz, 706 m ü.NN.
    © Dreiländerbike

»Gleißenberg-Dreiwappen-Tour«

Eckdaten

  • Streckenlänge: 24 km
  • Niveaudifferenz: 723 Höhenmeter  
  • Höchster Punkt 926 m
  • Niedrigster Punkt 410 m
  • Schwierigkeitslevel: schwer

Streckenverlauf 

Start: Parkplatz Sportanlage Gleißenberg → Lixenried → Reiseck → Gibacht → Althütte → Herzogau → Lengau → Wiegenbachtal → Gleißenberg → Ziel: Parkplatz Sportanlage Gleißenberg

Streckenbeschreibung

Zunächst führt die Tour der Markierung Gl4 entlang bis oberhalb Gschwand. Dann geht es nach rechts und in Lixenried beim Feuerwehrhaus fährt man bergauf und folgt den Mountainbike-Markierungen bis zur Sandebene. Von dort geht es zweimal rechts bis zur Panoramastraße. Beim Scheitelpunkt macht man einen Abstecher zur Dachsriegel-Berghütte. Von dort fährt man talwärts bis zum Wanderparkplatz Reiseck. Auf einer Forststraße folgt man der Langlauftrasse aufwärts und hält sich zweimal links bis zum Kreuzfelsen. Hier ist ein Abstecher zu Fuß zum Kreuzfelsen und zum Grenzübergang Dreiwappen möglich. Dann geht es bergab zum Berghof Gibacht und von hier steil abwärts bis zur Althütte. Man bleibt auf der Straße in Richtung Waldmünchen. Bei der ersten links abzweigenden Forststraße verläuft die Tour bis zur Bergstation des Skilifts Unterhütte. Von dort radelt man weiter nach Herzogau zur Wanderhütte des Waldvereins. Nun führt sie talwärts nach Lengau. Über die Hauptstraße erreicht man den Wanderparkplatz und fährt in Richtung Rosshof. Vor dem Anstieg geht es links ins Wiegenbachtal und dem Wiegenbach folgend zurück nach Gleißenberg.

zum Waldmünchner Urlaubsland

Streckengrafik mit Höhenprofil - MTB-Tour 15 Gleißenberg-Dreiwappen-Tour


Bewegen sie ihren Cursor auf dem Höhenprofil, wird interaktiv oben auf der Streckengraphik die geographische Position eingeblendet.

Haftungsausschluss:

Biketouristik – Media übernimmt keine Gewähr für die Korrektheit downgeloadeter Trackdaten. Die Verwendung von GPS-Tracks geschieht in Eigenverantwortung des Users und schließt Haftungsansprüche gegenüber dem Anbieter ausnahmslos aus.



Tour 15 Gleißenberg-Dreiwappen-Tour 

Ausgangsort

Parkplatz Sportanlage Gleißenberg

Distanz 24 km
Fahrzeit 2:30 Std.
Höhenmeter 723 m
Bodenbeschaffenheit .. Forstwege, .. Asphalt,.. Wanderpfad
Charakteristik Schwer
Gefahrenstellen oder schwierige Passagen
Sehenswürdigkeiten und Aussichtspunkte

Althütte: Naturpark-Infostelle im Nordic-Aktiv-Zentrum

Gasthäuser/Hotels/Hütten

Dachsriegel Berghütte (nicht bewirtschaftet)

Wanderhütte Waldverein (nicht bewirtschaftet)

Landhotel Gruber herzogau

Anbindung an öffentlichen Verkehr Bahnhof Waldmünchen
Radgeschäfte, Leihräder, Radmuseum Fahrradservice Wagner, Bahnhofstr. 41 – 47, 93449 Waldmünchen, Tel. 09972 90061
Beschreibung der Tour

Bitte beachten Ausweis mitnehmen!

Zunächst führt die Tour der Markierung Gl4 entlang bis oberhalb Gschwand. Dann geht es nach rechts und in Lixenried beim Feuerwehrhaus fährt man bergauf und folgt den Mountainbike-Markierungen bis zur Sandebene. Von dort geht es zweimal rechts bis zur Panoramastraße. Beim Scheitelpunkt macht man einen Abstecher zur Dachsriegel-Berghütte. Von dort fährt man talwärts bis zum Wanderparkplatz Reiseck. Auf einer Forststraße folgt man der Langlauftrasse aufwärts und hält sich zweimal links bis zum Kreuzfelsen. Hier ist ein Abstecher zu Fuß zum Kreuzfelsen und zum Grenzübergang Dreiwappen möglich. Dann geht es bergab zum Berghof Gibacht und von hier steil abwärts bis zur Althütte. Man bleibt auf der Straße in Richtung Waldmünchen. Bei der ersten links abzweigenden Forststraße verläuft die Tour bis zur Bergstation des Skilifts Unterhütte. Von dort radelt man weiter nach Herzogau zur Wanderhütte des Waldvereins. Nun führt sie talwärts nach Lengau. Über die Hauptstraße erreicht man den Wanderparkplatz und fährt in Richtung Rosshof. Vor dem Anstieg geht es links ins Wiegenbachtal und dem Wiegenbach folgend zurück nach Gleißenberg.

zum Waldmünchner Urlaubsland