Wetterbedingte Streckenänderungen beim MTB Festival Achensee

Last NEWS - Pressemeldung 20.05.19:

Liebe/r Teilnehmer/in des MTB Marathon,

wir hatten gehofft, dass die Schneemassen in den Achenseer Bergen bis zum kommenden Sonntag soweit zurückgehen, dass wir den MTB Marathon realisieren können.

Bei der Streckenbesichtigung vergangenen Sonntag zeigte sich jedoch final, dass große Bereiche der vorgesehenen Strecken, insbesondere in den Höhenlagen ab 1.200m, nach wie vor unpassierbar sind: kilometerlange, komprimierte Schneefelder, hart wie Beton, sowie viele umgestürzte Bäume machen den Bereich zwischen Kaiserhaus und Achenwald nahezu unpassierbar.

Da wir die Rettungskette für unsere Teilnehmer in diesem Streckenbereich nicht gewährleisten können, haben wir uns entschieden, den MTB Marathon auf verkürzten Strecken durchzuführen: die Kurzdistanz wird dadurch auf rund 28 km und 750 hm geändert, die Mitteldistanz auf 45 km und 1.400hm und die Langdistanz auf 59 km und 1.950hm.

 ____________________________________________________________________________________________________________________

Am 25. und 26. Mai 2019 steht die Bike-Region Achensee wieder Kopf. Rund 1.500 Mountainbiker werden dann beherzt den ruppigen Untergrund im Karwendel- und Rofangebirge unter die Stollenreifen nehmen. Fahrtechnisch wie konditionell wird ein breites Leistungsspektrum angesprochen. So sorgen Wettbewerbsformate wie MTB-GAUDIRALLYE (28 km / 700 hm), eMTB Genusstour (28km/ 850hm) bis hin zum GRAVELKINI für spaßige Gelände-Action. Am Festival-Samstag fällt beim Kids Cup der Startschuss für die Altersklassen U7 – U17. Auf einem 1,5 Kilometer- Parcours, sind Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Bike-Beherrschung gefordert, während das Laufradrennen die Kleinsten der Großen heraus fordert. Der Festival-Sonntag steht hingegen im Zeichen einer eher kräfteraubenden Bike-Action. Amateure wie Hobby-Athleten werden beim MTB-Marathon ab 9.00 Uhr (Wertungsklassen starten 30 min. zeitversetzt) auf die Kurz- Mittel- und Langdistanz ( 28km/700hm, 56km/1.450hm und 85km/ 2.600hm) geschickt. Das beste gibt's zum Finish, wo ein Gaumenschmaus mit regionalen Tiroler Schmankerln die Geschmackszezeptoren verwöhnt. Der MTB Marathon des MTB Festival Achensee ist übrigens Teil der Ritchey Mountainbike Challenge.

Veranstalterhinweise:

Auch wenn sich die Strecken verändern möchten wir das MTB Festival für alle Beteiligten zu einem schönen Wochenende machen und bitten euch auf folgende Punkte zu achten: 

  • Naturschutz, wir sind zu Gast in der Natur und möchten, dass ihr das schätzt. Kein Müll, keine unerlaubten Abkürzungen und ein faires Miteinander
  • Europawahl - bitte haltet die Zufahrt zur Volkshochschule frei!
  • Ausrüstung: bei den aktuellen Wetterbedingungen bitten wir euch extra auf wetterfeste Ausrüstung zu achten und auf Kälte gefasst zu sein! 
  • Es gilt zu jeder Zeit des Rennens die StVO
  • Pasta Party am Samstag Abend von 17:00-21:00 stärkt euch für den Marathontag bzw. füllt die Energie nach der eMTB Genusstour wieder auf 
  • Camping: Wildcamping ist untersagt! Wir bitten alle Teilnehmer und Besucher, die mit einem VW Bus oder Camper anreisen, sich einen Stellplatz auf den offiziellen Campingplätzen am Achensee zu buchen und nicht im Ort oder auf vermeidlich freien Standplätzen zu parken! 
  • Parken, ist um das Veranstaltungsgelände untersagt! Parkmöglichkeiten sind: 
  • Parkplatz Hochalmlifte Christlum (Samstag & Sonntag) 
  • Parkplatz MPreis (NUR Sonntag)