»TRUE RIDERS CUP« und »MTB-Serie Oberpfalz« erblicken das Licht der Welt

Nichts ist beständiger als der Wandel, was für das Leben im Allgemeinen aber auch den Sport im Besonderen gilt. Aktuelles Beispiel: aus dem zum Jahresende aufgelösten »Jura-Mountainbike-Cup« gingen in der Oberpfalz und Niederbayern zwei Rennserien unter neuem Namen hervor. Eine erfreuliche Entwicklung, da das regionale Veranstaltungsangebot das gestiegene (Breitensport-) Bedürfnis bedient. Soviel steht fest: Mountainbiken boomt. Längst hat sich die naturnahe Freizeitaktivität zum beliebten Breitensport gemausert. Nach einer Umfrage des IfD Allensbach im Jahr 2021 fahren 16,03 Millionen Deutsche in der Freizeit Mountainbike, wovon 3,82 Millionen dies sogar regelmäßig tun. Getreu dem Grundsatz, dass die Zeit niemals nie stehen bleibt, dürfen sich Hobby- und Lizenzfahrer sowie Fans, die die Hasardeure am Streckenrand lauthals anfeuern auf den »TRUE RIDERS CUP« und der »MTB-Serie Oberpfalz« freuen.

Der niederbayerische Landkreis Kelheim hat eine neue Rennserie ins Leben gerufen, die unter der Bezeichnung TRUE RIDERS CUP 2022 erstmals an den Start geht. Die Veranstalter rekrutieren sich aus dem Zusammenschluss der vier MTB-Vereine Team Babo Abensberg, SG Painten, RSC Kelheim und FSV Sandharlanden. Getreu dem Motto "vier Rennen - drei unterschiedliche Formate" wurde eine Offroad-Serie auf die Beine gestellt, deren vielseitiger Rennmodus weniger spezialisierte Fähigkeiten als vielmehr Allroundqualitäten anspricht. Konkret geht es darum, dass die Racer sich neben den klassischen Cross Country Contests in Painten und Abensberg, auch beim Eliminator Sprint in Sandharlanden sowie beim King of Kelheim im Dual-Slalom Rennen um die Plätze duellieren.

Keine Frage, der Mountainbikesport boomt. Allerdings ist vor allem für Neueinsteiger die Hemmschwelle an einem MTB-Rennen teilzunehmen erfahrungsgemäß sehr groß. Durch die vielseitige Ausrichtung soll die Scheu an einer Rennteilnahme so niederschwellig wie möglich gehalten werden, denn schlußendlich soll die Challenge auch Spaß bereiten. Als treibende Kraft hinter dem neuen Cup bezieht Manfred Blümel (Sandharlanden) Stellung: „Uns liegt der Mounatinbike-Sport und da insbesondere die Nachwuchsförderung am Herzen. Dafür wollen wir 2022 einmalige MTB-Rennen mit grandioser Stimmung organisieren“. Auch Ludwig Döhl, verantwortlicher für das King of Kelheim Rennen schlägt in dieselbe Kerbe: „Außerdem war es uns wichtig, die ganze Mounatinbike-Comunity vom Cross Country Racer bis zum Enduro Fahrer in einer Rennserie zu vereinen“.

Nachdem das »Stoabruchrace Sandharlanden« Geschichte ist bekam das Race im Stil eines "Eliminators" auf neuer Strecke ein vollkommen geändertes Wettbewerbsformat verpasst. Während CC-Rennen knallharte Wettkampfhärte am quälenden Leistungslimit abfordern, kommt es beim Eliminator Rennen mehr auf die Schnellkraft, Reaktionsfähigkeit und Renntaktik an. Organisator Manfred Blümel zum Racemodus: „Vier Fahrer starten, zwei scheiden aus, zwei kommen eine Runde weiter“. Der Eliminator wird auf einem 900 Meter langen Hindernis-Parcours rund um das Sportgelände des FSV Sandharlanden durchgeführt, bei dem geschaufelte Mulden, Hügel, Anlieger und geschichtete Paletten trickreich zu meistern sind. Auch beim Dual-Slalom Rennen - in Anlehnung im Stil eines Ski-Parallelslaloms - steht weniger die Kondition, als vielmehr die fahrtechnische Geschicklichkeit im Vordergrund.  

TRUE RIDERS CUP Termine

01.05.2022 – Obi Cup Abensberg (Cross Country Rundstrecke)

29.05.2022 – Rygol Cup Painten (Cross Country Rundstrecke)

17.09.2022 – King of Kelheim (Dual – Slalom)

24.09.2022 – Stoabruch Race Sandharlanden (Eliminator – Sprint)

01.10.2022 – Gesamtsiegerehrung im Naturfreundehaus Kelheim 

MTB-Serie Oberpfalz

Auch in der Oberpfalz laufen Planungen auf Hochtouren, um einen attraktiven MTB-Cup auf die Beine zu stellen. So wird das Biketeam Regensburg (Veranstalter der Welt-Kultur-Tour Regensburg) mit dem »Zweiradcenter Stadler MTB-Cup« vor den Toren Regensburgs ein MTB-Rennen organisieren.

26.06.2022 »Zweiradcenter Stadler MTB-Cup«

Im August geplant: Altenstadt (Hobbyfahrer, nur Kinder U 11 - U 15) 

→ Weitere Termine folgen

Lizenzrennen

30.07. Altenstadt (Bayerische Meisterschaft / Bayernliga) - fahrtechnisch sehr anspruchsvoll (ausschließlich nur für Lizenzfahrer zugelassen)