MTB - Routen

MTB - Routen

Locationcheck Sankt Englmar

Locals wissen ein Lied über ihr superbes Trailgebiet in der ältesten Mountainbike-Region Deutschlands zu singen. Berge, Täler, atemberaubende Panoramablicke satt. Dazu urige Einkehrmöglichkeiten. Die magische Anziehungskraft des Traumreviers kommt nicht von ungefähr, schließlich besticht das Mittelgebirge im Bayerischen Wald sowohl mit Einsteigertouren als auch flowigen bis ausgesetzten Singletrails im Steilgelände. Mancher Filet-Abschnitt ist gewürzt mit knochigen Wurzelpassagen, deren Up- und Downhills selbst hartgesottenen Bikern und begnadeten Fahrtechnik-Freaks alles abfordern.


Tagestouren, wo sich sonnige Höhenlagen, finstere Wälder und verschwiegene Täler abwechseln, sind kennzeichnend für dieses Naturparadies. Die Szenerie besticht mit schroffen Gipfeln, sanften Kuppen und saftig grünen Wiesen. Dazu die reizvolle Streckenvielfalt, die jeden Bikertyp zum Schwärmen bringt. Als Pionierregion macht Sankt Englmar auf 900 m Höhe in Sachen Mountainbike-Sport schon seit mehr als 30 Jahren von sich reden. Tausendergipfel wie Hirschenstein, Predigtstuhl, Knogl und Pröller umkranzen den Luftkurort, weswegen sich die Location als Ausgangspunkt für erlebnisreiche MTB-Touren hervorragend eignet. Umschlungen vom Regen- und Donautal sind vom hoch aufragenden waldreichen Bergland direttissima ohne weiteres gut 600 Höhenmeter schweißtreibend uphill oder endorphingeladen talwärts möglich. Man muss also beileibe nicht immer eine weite Anreise ins Alpenterrain in Kauf nehmen, wo ein echtes Touren- und Trail- Paradies quasi vor der Haustüre zu Füßen liegt. 


Das Streckennetz von über 300 km bietet eine leistungsadäquate Auswahl à la carte - dazu sind die Routen beliebig variierbar. Vom Predigtstuhl windet sich neuerdings eine flowige Singletrailstrecke die sich auf auf dem zum teils wurzeligen Untergrund geschmeidig zum Ressort Predigtstuhl durchzirkeln lässt. 

Bikefreundliche Hoteliers bzw. Betreiber von Pensionen haben sich auf die speziellen Bedürfnisse des Offroad-Publikums schon längst eingestellt. Dazu gibt es geführte Touren, Bike-Verleih und Mountainbike-Karte - ein Service den Biker zu schätzen wissen. Wer sich im Wald-Dschungel nicht auskennt schnappt sich einen Guide vom ortsansässigen Mountainbikeverein Sportivo, die als Ausrichter den German Downhill, Bayerncuprennen und Bayerischer Meisterschaft organisierten. 

Schon seit Jahren hat sich Sankt Englmar als attraktives Mountainbike-Revier einen exzellenten Namen gemacht. 300 km markierte Wege, Pfade und Trails rund um Sankt Englmar, Neukirchen, Schwarzach, Kollnburg, Achslach, Rattenberg und Konzell führen über Berg und Tal im Herzen des Bayerischen Waldes. Der Donau-Regen-Radweg stellt Anschluss an das überregionale Radwanderwegenetz her, der den Donau-Radweg (Bogen) bzw. Regental-Radweg (Miltach) miteinander verbindet. 

Nach einer anstrengenden Tour bieten Bademöglichkeiten (Naturbadeweiher im Kurpark, Badeseen in näherer Umgebung oder Kneippen in herrlicher Natur herrliche Erfrischungsmöglichkeiten.

Publikationen

Die 32 seitige Broschüre <Bayerischer Wald & Böhmerwald - Mountainbiken auf dem grünen Dach Europas> entstand in Zusammenarbeit mit dem Mountainbike-Magazin WORLD OF MTB. 

  Bayerischer Wald & Böhmerwald - Mountainbiken Auf dem Grünen Dach Europas>

Das Mountainbike-Magazin <Bikesport> testete diverse Routen des attraktiven Streckennetzes von Sankt Englmar.

  Pionierregion St. Englmar, bikesport

 

Infos/Bezugsquellen

Tourist-Information Sankt Englmar
Rathausstraße 6

94379 Sankt Englmar

Telefon: + 49 9965 - 8403-20
Telefax: + 49 9965 - 8403-30

tourist-info@sankt-englmar.de
www.urlaubsregion-sankt-englmar.de