Tour 33 „ Schmuggler-Tour“

 

 

 

 

 

 

 

Ausgangsort Jugendbildungsstätte Waldmünchen (Parkplatz)
Distanz 35,1 km
Fahrzeit 3:30 Std.
Höhenmeter 850 m
Bodenbeschaffenheit 10 km Asphalt, 25,1 km Forstwege
Charakteristik Mittelschwere Tour Fahrtechnisch nicht anspruchsvoll
Gefahrenstellen oder schwierige Passagen keine besonderen Schwierigkeiten
Sehenswürdigkeiten und Aussichtspunkte 1. Perlsee
2. Verschwundene Dörfer (Grafenried, Paadorf)
3. Binhack-Kapelle
4. Europäische Wasserscheide Zavist
Gasthäuser/Hotels/Hütten 1. Perlsee-Wirtschaft (Waldmünchen), Tel. 09972 902564
2. Hotel-Pension Hölzlwirt (Höll), Tel.: 09972 902134
Anbindung an öffentlichen Verkehr Bahnhof Waldmünchen
Radgeschäfte, Leihräder, Radmuseum Fahrradservice Wagner, Bahnhofstr. 41 – 47, 93449 Waldmünchen, Tel. 09972 90061
Bitte beachten Ausweis erforderlich!
Beschreibung der Tour Die Tour führt in Richtung Perlsee über den Damm. Bei der Infotafel biegt man rechts nach Hammer/Höll ab und fährt kurz nach dem Ort links den Weg hinauf nach Untergrafenried. Dort geht es rechts über die Grenze und man erreicht das untergegangene Dorf Grafenried (Lučina). Dann folgt man der Forststraße geradeaus bis nach Paadorf (Hranica) und biegt rechts ab. Vorbei an der Binhack-Kapelle verläuft die Tour hinunter zur nächsten Asphaltstraße und links weiter bis zur Ortschaft Neid (Zavist). Jetzt orientiert man sich rechts und fährt bis zur Passhöhe hinauf. Beim Rastplatz hält man sich rechts und es folgt eine Abfahrt auf einem Schotterweg bis zur nächsten Asphaltstraße. Auf dieser Straße radelt man kurz nach rechts und dann nach links auf die Forststraße nach Neubäuhütten (Novesedelské Hutě). Weiter geht es nach Wassersuppen (Nemanice) zum Grenzübergang Höll (Lísková).  Zurück nach Waldmünchen benutzt man den Fahrradweg.

Streckengrafik


Bewegen sie ihren Cursor auf dem Höhenprofil, wird interaktiv oben auf der Streckengraphik die geographische Position eingeblendet.